Kaffeezeit mit Roswitha Schreiner

Gerlinde Stobrawa mit einer Schauspielerin und Buchautorin im Gespräch

Heute ist Roswitha Schreiner zu Gast im Scharwenka Haus.

„Nach dem Abitur mit 17 Jahren am Französischen Gymnasium in Berlin nahm Schreiner Schauspielunterricht bei Erika Dannhoff und spielte gleichzeitig auf verschiedenen Theaterbühnen. Nach ihrem Debüt als Fernsehschauspielerin in der Serie Ich heirate eine Familie 1984 wurde sie vor allem als Anwaltstochter Sarah Liebling in der Fernsehserie Liebling Kreuzberg (1986–1998) sowie als Kommissarin Miriam Koch in den WDRTatort-Folgen aus Düsseldorf (1992–1997) bekannt. Außerdem wirkte sie bei Die Wicherts von nebenan und in den neun Derrick-Episoden mit. Bis 2010 hatte sie eine Rolle in der Telenovela Rote Rosen. 2012 sah man sie und ihren Ehemann in der zehnteiligen Reality-Serie Mein Promi-Restaurant als Gründerin eines Biergartens.“

Diese äußerst knappe Darstellung ihrer Karriere in einem Eintrag auf „Wikipedia“ bringt bei weitem nicht das reiche Schaffensprofil und das schauspielerische Repertoir von Roswitha Schreiner zum Ausdruck. Wer will, kann heute in der „Kaffeezeit“  mit ihr durchaus mehr erfahren.

Roswitha Schreiner bringt an diesem Nachmittag zwei Bücher mit ins Scharwenka Kulturforum, ihre Biografie und ein Kinderbuch. Beide Bücher wird sie vorstellen. Ihre Illustratorin Sonja von Bergen begleitet sie und wird einiges zum Entstehen beitragen können.

 

       

 

Sie ist gerne bereit, auch Fragen zur Person und zu Dreharbeiten in sicherlich gemütlicher Runde zu beantworten.

 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 12,00 €.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich:

Direkt buchen über Reservix

bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums freitags 09.00-13.00 Uhr und samstags 10.30-16.00 Uhr.

           Diese  Veranstaltung wird unterstützt durch den Landkreis Oder-Spree.

 

Bitte beachten, im Haus gilt ein Hygienekonzept.