Bad Saarower Klavier- und Kammermusikkonzerte 2021

  1. Voller Optimismus bereitet das Scharwenka Kulturforum das Programm für 2021 vor.

Der Plan für die Bad Saarower Klavier- und Kammermusikkonzerte liegt jetzt vor.

Bad Saarower Klavier- und Kammermusikkonzerte 2021

Fr., 12.02.2021, 19.30 Uhr     

Blues, Boogie-Woogie und  Swing

 Jazzabend mit Frank Muschalle  fällt aus!

Frank Muschalle zählt heute zu den weltweit gefragtesten Boogie- Woogie Pianisten.

Swingender Blues und Boogie- Woogie, rollende Bässe, ein tirilierender Diskant und ein pulsierender Rhythmus, mal knackig, mal sanft und immer swingend, dafür steht Frank Muschalle. An diesem Abend werden sowohl Eigenkompositionen als auch Interpretationen der Klassiker des Genres zu hören sein.

 Sa., 27.03.2021, 18.00 Uhr     

Poems of the Sea

Klavierkonzert von Klassik bis Jazz

mit Ulrike Mai und Lutz Gerlach  fällt aus!

Die Pianisten Ulrike Mai und Lutz Gerlach leben am – und lieben das Meer. In ihrem Konzertprogramm finden sich deshalb nicht nur zahlreiche Werke aus Klassik und Jazz, die vom Meer inspiriert sind, sondern es begegnen sich auch zwei völlig unterschiedliche musikalische Biographien. Ihr Klavierkonzert besticht durch eine besondere Note. Classic meets Jazz, Frau trifft Mann ist das Motto ihres Konzertabends, virtuos und auf höchstem künstlerischem Niveau, präsentiert mit einer kleinen Prise Humor.

Sa., 24.04.2021, 18.00 Uhr       

Magyar Ábránd

Kammermusikkonzert mit Anna Barbara Kastelewicz (Violine) und Alina Pronina (Klavier) fällt aus!

Anna Barbara Kastelewicz und Alina Pronina bieten ein temperamentvolles Programm voller Eleganz, Energie und Fröhlichkeit – wie die wilden Pferde der ungarischen Puszta.
Zu hören sind Werke wie der virtuose Csárdás von Vittorio Monti, Magyar Ábránd von August Löhr und der Ungarische Tanz von Johannes Brahms ebenso wie feurige ungarische Volksweisen und Tänze von Béla Bartók.

Sa., 22.05.2021, 18.00 Uhr       

Eine Familie musiziert – Familie Heise-Glass (Frankfurt/Oder)

Von Schumann bis Scharwenka

Kammermusik zu Pfingsten

Die Familie Heise-Glass, Clara Heise (Violine), Constantin Heise (Cello) Caterina Heise (Violine), Elisabeth Heise-Glass (Violine und Viola), Jens Heise (Violine) und Erika Leroux (Klavier) präsentieren das Pfingstkonzert. Auf dem Programm stehen das Klavierquintett von Robert Schumann und der Quartettsatz in c-Moll von Franz Schubert sowie weitere virtuose Stücke für Cello und Klavier.

 Sa., 26.06.2021, 18.00 Uhr         

„Tango-Passion“ mit dem Duo Pastell

Irene Wittermann (Klavier), Tanja Schwarze (Violine)

Auf dem Programm stehen Werke von Astor Piazolla, Manfred Schmitz, Carlos Gardel und anderen.

Sa., 17.07.2021, 18.00 Uhr       

Klavierkonzert mit Jelena Büchel Liechtenstein)

Die in Sankt Petersburg aufgewachsene Pianistin Jelena Büchel bezaubert das Publikum durch ihre brillante Klavierbeherrschung. Als Expertin der französischen und russischen Musik und der Musik der deutschen Romantik hat sie in ihrem Programm „Die Jahreszeiten“ von Peter Iljitsch Tschaikowski, Scènes de Dance von Philipp Scharwenka und Scherzo von Frédéric Chopin.

Sa., 25.09.2021, 18.00 Uhr

Von französischen Impressionisten bis zu deutschen Romantikern

Klavierkonzert mit Sylviane Calcagno (Frankreich)

Die französische Pianistin Sylviane Calcagno spricht eine musikalisch besonders eindringliche Sprache, sie erzählt Musik am Klavier. In diesem Programm spielt sie Werke von Sergei Bortkiewicz, Melanie Bonis, Fanny Hensel-Mendelssohn, Ludwig van Beethoven und Xaver Scharwenka

Sa., 16.10.2021, 18.00 Uhr         

Tänze durch die Jahrhunderte

Klavierkonzert mit Leopoldo Lipstein (Leverkusen)

Die Interpretationskunst des argentinischen Pianisten Leopoldo Lipstein gehört zu den bemerkenswertesten des gegenwärtigen Konzertlebens. Mit perfekter Technik, Stilgefühl, Professionalität und musikalischer Intelligenz spielt er Werke von Johann Sebastian Bach, Heitor Villa-Lobos, Ludwig van Beethoven und Isaac Albèniz.

Sa., 13.11.2021, 18.00 Uhr         

Klangmagie und Tastenzauber

mit Konzertpianistin Gerlint Böttcher

Die Konzertpianistin Gerlint Böttcher, die auf vielen Konzertbühnen Europas, Asiens und Amerikas zu Hause ist, präsentiert Werke von Beethoven, Schubert-Liszt (Transkriptionen), Scharwenka, Netzel und Liszt.

Sa., 04.12.2021, 18.00 Uhr       

Teuflisch virtuos

Klavierkonzert mit Christian Seibert

Ein außergewöhnliches Programm, mit Werken von Mozart, Gershwin, van Beethoven, Liszt und Scharwenka präsentiert Christian Seibert im Scharwenka Kulturforum.

So ist die weltberühmte „Mondscheinsonate“ von Ludwig van Beethoven ebenso zu hören wie die Klaviersonate D-dur KV 284 von Wolfgang Amadeus Mozart, eines seiner brillantesten Werke. Dazu spielt Christian Seibert die „ Études d’exécution transcendante d’après Paganini“  von Franz Liszt, eines der schwierigsten für Klavier geschriebenen Werke, und die bekannteste Komposition von George Gershwin „Rhapsody in Blue“ sowie die Humoreske op.73 von Xaver Scharwenka.

Die Bad Saarower Klavier- und Kammermusikkonzerte werden unterstützt von

Eintritt zu allen Konzerten: 24,00 €