Die besten Songs aus den Sechzigern

Marina und Michael Kaljushny spielten vor ausverkauftem Haus

Beatles, Dave Brubeck, Elvis Presley, Udo Jürgens, Frank Sinatra, Benny Goodman, Louis Armstrong – alle diese Sänger verkörpern die Musik der 1960er Jahre. Ihren weltberühmten Songs hauchten am Klavier und mit der Klarinette Marina und Michael Kaljushny bei „The best of sixties“ neues, ungewohntes Leben ein. Schon die Ankündigung des Abends hatte großes Interesse ausgelöst, [...weiterlesen]

Scharwenka wäre stolz gewesen…..

  so das Urteil eines Musikexperten nach dem fast ausverkauften Klavierkonzert am 17. Februar 2024 im Scharwenka Kulturforum Bad Saarow. Der Künstler des Abends, Pawel Motyczyński, war bereits in vielen Konzertsälen der Welt unterwegs. Er promovierte mit 28 Jahren an der Musikakademie Krakau und ist derzeit an der Hochschule für Musik und Theater Rostock als [...weiterlesen]

Ziel: Gleichwertige Lebensverhältnisse in Oder-Spree

Ernst und unterhaltsam: Landrat Frank Steffen war Talk-Gast bei "Hör mal zu"

„Es geht mir gut“, sagte Frank Steffen auf die lockere Einstiegsfrage zum Talk „Hör mal zu“ am Freitagabend im Scharwenka Kulturforum. Der Verein hatte den erst im vergangenen Jahr gewählten neuen Landrat zum Gespräch eingeladen, das haargenau 200 Tage nach Amtsantritt stattfand. Nein, auch bereut habe er seinen Schritt noch nicht, Chef der 1200 Mitarbeiter [...weiterlesen]

Ernstes und Spaßiges

Rotary-Club Bad Saarow-Scharmützelsee gab Neujahrsempfang

  Ernst und Spaß standen dicht beieinander beim Neujahrsempfang des Rotary-Club Bad Saarow-Scharmützelsee am Sonnabend im Scharwenka Kulturforum. Ernst, weil Präsident Stefan Wichary in seiner Rede auf die aktuelle politische Lage in Deutschland einging und vor der Vereinnahmung durch rechtsextreme Ideen warnte. Diese passten nicht zu den Anliegen der international agierenden Rotarier, in der sich [...weiterlesen]

Geben Sie nie ihre PIN heraus!

Thomas Krause von der Polizei mit vielen guten Tipps gegen Geldkarten-Betrug

Über 50 interessierte Männer und Frauen – darunter eine große Gruppe aus Reichenwalde – waren „Zur Kaffeezeit“ gekommen, denn ein spannendes Thema wartete auf sie: Betrug rund ums digitale Geld. Gleich am Anfang der Veranstaltung mit Thomas Krause von der Abteilung Prävention der Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) gab es ein anschauliches Beispiel dafür, wie geschickt Betrüger [...weiterlesen]

Klassik, Komik und ein Cello – Rebecca Carrington hat alles im Griff

Musik-Kabarettistin sorgte für ausverkauftes Scharwenka-Haus

So ein leichtes Spiel hat ein Fotograf beim Ablichten eines Künstlers selten. Meist gibt es bei den Akteuren den Wunsch, vorteilhaft in Szene gesetzt zu werden – bitte beim Singen nicht mit offenem Mund, beim Spiel auf dem Instrument nicht in unvorteilhafter Haltung. Bei Rebecca Carrington hingegen sind Gestik und Mimik  – und dazu noch [...weiterlesen]

Matinee mit jungen Künstlern

Zum Jubiläum des Hauses bekamen die musikalischen Erben Scharwenkas eine Bühne

10 Jahre Scharwenka Kulturforum Bad Saarow – ein guter Grund zum Feiern. Am Sonnabend wurde des Jubiläums mit einem Empfang für Aktive, Sponsoren und Kommunalpolitiker, darunter Landrat Frank Steffen, einem Konzert und einer Ausstellungseröffnung gedacht. Am Sonntag gehörte ausschließlich jungen Musikern die Bühne, quasi den Erben von Xaver Scharwenka (1854-1924), in dessen denkmalgeschütztem Sommerhaus sich [...weiterlesen]

Großer Bahnhof bei 10 Jahre Scharwenka Kulturforum

Einstige Musenhütte entwickelte sich in einem Jahrzehnt zum kulturellen Kleinod in Bad Saarow - neue Kulturhighlights und Bühnenbau geplant

Lange und liebevoll vorbereitet, wurde der 10. Geburtstag des Scharwenka Kulturforums das Ereignis, das sich Vorstand und Vereinsmitglieder vorgestellt hatten: Die Präsentation eines kulturellen Leuchtturms in Bad Saarow und im Landkreis Oder Spree. Und viele Gäste waren gekommen:  LOS-Landrat Frank Steffen, der Vorsitzende des Kreistages Oder-Spree Franz Berger, Scharwenka-Stiftungsratsvorsitzender Prof. Dr. Stefan Koch, Bad Saarows [...weiterlesen]

Kartenspiel bei Kaffee und Kuchen

Kaffeeklatsch und gute Laune im Scharwenkahaus

Wie jeden ersten Dienstag eines Monats, trafen sich auch am 2. Januar gut gelaunte Menschen im Scharwenkahaus in der Moorstraße 3 in Bad Saarow. Selbst ein noch im Körper aufbewahrter „kleiner Kater“ des Silvesterabends hielt 12 Unentwegte nicht davon ab, sich zum Quatschen und Zocken im Scharwenkahaus zu treffen. Los ging es – wie immer [...weiterlesen]

Stadtmusikanten mit der Sonne im Bunde – sie blies die Wolken weg

Knapp 100 Besucher bei der letzten Veranstaltung des Scharwenka Kulturforums im Jahr 2023

                                      „Alle Jahre wieder…“ kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch die Adventsbläsergruppe der Fürstenwalder Stadtmusikanten. Darauf können jedenfalls die Besucher hoffen, die die Musiker nach dem vergangenen Jahr nun anno 2023 am 3. Adventssonntag wieder im [...weiterlesen]

Medien zeigen großes Interesse am Scharwenkahaus

Pressekonferenz anlässlich der bevorstehenden Jubiläen im Jahr 2024

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: am 13. Januar 2024 kann das Scharwenka Kulturforum und sein Verein seinen 10. Geburtstag feiern. Genau in dem Jahr, in dem sich der Todestag des Namensgebers, des Pianisten und Komponisten Xaver Scharwenka (1850-1924), zum 100. Mal jährt. Zwei Jubiläen waren also ein guter Grund, die regionalen Medien zu einer [...weiterlesen]

Bravourös und virtuos

Auftritt junger Pianisten bei den „Saarower Klavierkonzerten“

„Xaver Scharwenka hätte seine helle Freude an solchen Studenten gehabt, die heute in seinem Haus, unter seinem Porträt, debütieren“. so Friedemann Mewes zur Begrüßung der zwei begabten Musikstudenten und Pianisten, des 18jährigen Odric Aurelian Gaspers aus Berlin und des 22jährigen Calvin Abdiel aus Jakarta in Indonesien. „Und wer jemals Klavier spielen gelernt hat, der kann [...weiterlesen]

Stimmungsvolles Singen mit den Catharinen

Kirsten Dölves-Jonas erzählt die Geschichte der "Weihnachtsgans Auguste" neu

Schöner kann ein Auftakt in die Adventszeit kaum sein – in gemütlicher Runde ist im Scharwenkahaus am Sonnabend (2.12.) gemeinsam gesungen worden. Nachdem Kaffee und Stolle gemundet hatten, machten die Catherinen mit dem allseits bekannten Lied „Fröhliche Weihnacht überall“ den Auftakt. Der reine Frauenchor (fast alle Sängerinnen sind im reifen Alter) wird geleitet von einem [...weiterlesen]

„Saarower Klavierkonzerte“ mit Gerlint Böttcher

Perlen der Klaviermusik

Am 25. November fand ein  Klavierkonzert mit Gerlint Böttcher statt. Zu Beginn des Konzertes dankte Ilona Genschmar, im Namen des Scharwenkateams, den ehemaligen Mitgliedern des Männerchor Bad Saarow.  Der Chor hatte, vor einiger Zeit, das Scharwenka- Haus mit einer Stuhlspende, in Höhe von 1000,00 €, bedacht. Die Herren Ulrich Rochow, Günter Lehmann und Volker Pupke [...weiterlesen]

Wenn Primadonnen streiten und Stars ausflippen

Eberhard Geiger erzählt Anekdoten aus seiner Zeit bei der Schallplattenfirma Eterna

Wenn einer einen interessanten Beruf hatte, dann kann er was erzählen. Interessant erzählen. Eberhard Geiger war schließlich 30 Jahre Musikregisseur und Produzent bei Eterna, dem ehemaligen Schallplattenlabel der DDR, das sich auf klassische Musik spezialisiert hatte. In dieser Funktion hatte er sehr engen Kontakt – teilweise wohnte man Tür an Tür im Hotel – zu [...weiterlesen]

Wir dürfen nicht wegsehen und vergessen!

In der Reihe "Hör mal zu" berichtet Karin Lüdke über die Suche nach Jüdischen Spuren in Bad Saarow

  „Im November 2023, 85 Jahre nach den schrecklichen Pogromen der Nazis gegenüber Juden in Deutschland, ihrer anschließenden Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung, macht es betroffen, wenn heute wieder jüdische Mitbürger in unseren Städten bedroht werden“, eröffnete die Vorsitzende des Scharwenka Kulturforums , Vera Jaspers, das Gespräch mit Karin Lüdke. Vera Jaspers (l.) im Gespräch mit [...weiterlesen]

Klavierkonzert im Scharwenkahaus

Masterstudenten gaben Proben ihres Könnens

Es ist eine gute Tradition des Scharwenka Kulturforums e. V. jungen Musikern ein Podium zu bieten. In der Reihe „Saarower Klavierkonzerte“ gaben am Samstagabend, dem 4. November,  Masterstudenten der Musikhochschule Hanns Eisler aus Berlin Proben ihres Könnens. Und was an diesem Abend geboten wurde, klang wahrhaftig schon meisterhaft. Beide Pianisten, Lili Bogdanova aus Bulgarien und [...weiterlesen]

Toller Abend mit drei guten Freundinnen

Kammermusikkonzert mit Alexandra Schmiedel, Katharina Overbeck und Margarethe Niebuhr

Wenn drei gute Freundinnen Musik machen, dann kann es nur gut werden. Sehr gut sogar. Den Beweis lieferten am Sonnabend im Scharwenka Kulturforum Alexandra Schmiedel (Klavier), Katharina Overbeck (Violine) und Margarethe Niebuhr (Violoncello). Nicht nur sie hatten sich auf den erneuten Auftritt in „Scharwenkas Musenhütte“ gefreut, offenbar auch das Publikum, denn das Haus war bis [...weiterlesen]

Jegliches hat seine Zeit

Heiterer und nachdenklicher Liederabend mit Barbara Schnitzler und Nikolai Orloff

Was ist Zeit? Zeit – das Wort zu erklären sei schwierig, findet Barbara Schnitzler und lässt in ihrem Programm mit dem Pianisten Nikolai Orloff „die Zeit selbst zu Wort kommen“. Zwei großartige Künstler, die nicht das erste Mal im Scharwenkahaus gastieren, bieten am Sonnabendabend im vollbesetzten Haus den Gästen ein charmantes Programm. Mal heiter und [...weiterlesen]

Klassik auf dem Akkordeon

LandesJugendOrchester Brandenburg begeisterte rund 150 Gäste beim letzten Kurkonzert in diesem Jahr

Besser geht’s nicht: Rund 150 Gäste im Scharwenka-Garten, die Sonne scheint, es ist für Mitte September noch schön warm, es gibt Kaffee und Kuchen  – und auf der Bühne nehmen 25 talentierte junge Musiker Platz. Alle spielen Akkordeon vom Feinsten, Klassik, wie sie die meisten noch nie gehört haben – Bach, Rossini, Grieg. Schon zum [...weiterlesen]