Schöne Melodien in traumhafter Kulisse

Musikerinnen von Muzet Royal stimmten 120 Gäste temperamentvoll auf das Pfingstfest ein

Besser hätte der Start in die diesjährige Freiluftsaison nicht ausfallen können: Ein voller Scharwenka-Garten mit rund 120 Gästen, reichlich Kaffee und Kuchen, wärmende Sonnenstrahlen zwischen üppig grünen Bäumen und natürlich große Erwartungen an ein Konzert mit Muzet Royal. Diese Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Die beiden temperamentvollen Berliner Musikerinnen Sirid Heuts (Akkordeon) und Ulrike Dinter (Violine) [...weiterlesen]

Lieder, die Kulturen einander näher bringen

Matthias Veit (Klavier) und Hussain Atfah (Tenor) boten ein emotionales Konzert

  Was für eine Stimme! Was für ein außergewöhnliches Programm! Mit der Ankündigung zum „Klassischen Liederabend“ mit Hussain Atfah (Tenor) und Matthias Veit (Piano) konnten die Gäste des Scharwenka Kulturforums zwar zwei hochbegabte und talentierte Künstler erwarten, doch die Vielfalt ihrer Darbietungen war für die meisten überraschend. Hussain Atfah, der in Syrien geboren und aufgewachsen [...weiterlesen]

Kammermusik mit Klavier und Klarinette

Von Klassik bis Jazz

Ein entspannter Sonntagabend. Die Maisonne schien durchs Fenster. Die Klarinette jubilierte mit den Vogelstimmen im Garten um die Wette. Das Scharwenkahaus hatte zum Kammermusikkonzert eingeladen und servierte einen musikalischen Leckerbissen. Die beiden Künstlerinnen Sayaka Schmuck, Klarinette, und Anano Gokieli am Flügel führten mit einem Strauß bunter Melodien von Klassik über Tango bis Jazz durch die [...weiterlesen]

Vera Jaspers ist die neue Vereinsvorsitzende

Wechsel im Vorstand / Dank und Lob an Gerlinde Stobrawa und Lutz Storr

Im Scharwenka Kulturforum e.V. stehen ab sofort zwei Frauen an der Spitze. Bei einer Mitgliederversammlung am Donnerstag erfolgte die Vorstands-Nachwahl für den ausgeschiedenen Vorsitzenden Reinhard Kiesewetter sowie die beiden scheidenden Gründungsmitglieder Gerlinde Stobrawa und Lutz Storr. Beide möchten aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten, arbeiten aber weiter im Verein mit. Bei der außerordentlichen Versammlung wählten rund 40 [...weiterlesen]

„Zur Kaffeezeit“ mit Markus Mende am Klavier im Scharwenka Haus

Ein beeindruckender Nachmittag mit Markus Mende

In der Reihe „Zur Kaffeezeit“ im Scharwenka Haus gab es am Donnerstag, dem 27.04.23, ein besonderes musikalisches Erlebnis. Markus Mende gab im Interview als ein freischaffender Pianist tiefe Einblicke in seine künstlerische Laufbahn und stellte anschließend sein Können unter Beweis. Dazu erreichten uns folgende Zuschriften: Birgit Gappa „Das war ein beeindruckender Nachmittag im Scharwenka Kulturforum. [...weiterlesen]

Der Traum vom Märchenschloss ist wahr geworden

Marina Runge, Chefin des Villa Contessa Resorts, zu Gast in der Talkreihe "Hör mal zu"

  Von Andreas Wendt In Bad Saarow gibt es in diesem Jahr viele Gründe zu feiern: Vor 100 Jahren ist aus den Gutsbezirken Saarow und Pieskow die Landgemeinde Bad Saarow gegründet worden – und vor 25 Jahren hat sich eine Frau einen Lebenstraum verwirklicht und aus einem heruntergekommenen Haus am Ufer des Scharmützelsees ein Märchenschloss [...weiterlesen]

Wenn zehn Finger virtuos auf den Tasten tanzen

Klaviersolistin Elena Büchel begeisterte im Scharwenka Kulturforum

Etwas Besseres konnte einem an diesem verregneten Samstag gar nicht passieren, als das jüngste Saarower Klavierkonzert im Scharwenka Kulturforum zu besuchen. Für manchen Besucher war die aus Liechtenstein angereiste Elena Büchel keine Unbekannte, denn sie musizierte bereits das zweite Mal im Hause Scharwenka. „Und weil sie uns beim ersten Mal schon so begeisterte, luden wir [...weiterlesen]

Höchste Vollendung – meditieren neben einer laufenden Kreissäge

Yoga-Lehrerin Susanne Karafiat gab Einblicke in eine uralte Methode der Stressbewältigung und praktizierte mit den Zuhörern Yoga auf dem Stuhl

Na ja, was gibt es denn schon viel über Yoga zu erzählen? Wer so oberflächlich dachte, wurde in der jüngsten „Kaffeezeit“ eines Besseren belehrt. Allerdings konnte der Gast – Yoga-Lehrerin Susanne Karafiat – bei den Zuhörern im gut gefüllten Scharwenka-Haus schon einige Vorbildung voraussetzen, denn es waren sowohl ehemalige Yoga-Kurs-Teilnehmer aus Frankfurt (Oder) gekommen, als [...weiterlesen]

Osterspaß mit Spiel, Musik und süßen Hasen

Über 100 große und kleine Gäste besuchten am Ostersonnabend das Scharwenka Haus

Hoffentlich regnet es nicht, hatten die Organisatoren inständig gehofft. Und ihre Hoffnung ist in Erfüllung gegangen: Kein Tröpfchen Regen fiel und die Temperaturen waren frühlingshaft. Und so strömten große und kleine Leute am Sonnabend zum Scharwenka Haus in die Moorstraße, um beim traditionellen Osterspaß dabei zu sein. Wie immer hatten die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder alles perfekt [...weiterlesen]

Frühjahrsputz vor dem Osterfest

Vereinsmitglieder mit Harke, Besen und Schubkarre unterwegs

Ostern kann kommen. Am Mittwoch vor dem beliebten Frühlingsfest war im Scharwenka Kulturforum Großreinemachen angesagt. Besonders der große Garten rund um das denkmalgeschützte Haus musste von verwelktem Laub befreit und der Rasen abgeharkt werden.  Rund 20 Mitglieder des Vereins waren angerückt, bewaffnet mit Eimern, Lappen, Harken, Besen und Schippen. Die einen putzten im Haus, die [...weiterlesen]

Von Verführung bis Zank – der Apfel spielt fast immer eine Hauptrolle

Ein literarisch-musikalisches Programm über des Deutschen liebstes Obst

Was gibt es denn über den Apfel schon Neues zu erfahren? Das mögen sich wohl diejenigen gefragt haben, die der jüngsten Veranstaltung im Scharwenka Kulturforum fernblieben. Jene allerdings, die gekommen waren, merkten ganz schnell: eine ganze Menge! Und wenn das noch so unterhaltsam daher kommt, wie das Trio Antje Schneider und Simon Weinert als die [...weiterlesen]

Gerlinde Stobrawa im Gespräch mit Dr. Peter Grabley Grabley

Wir waren die Generation Aufbau

Dr. Peter Grabley zu Gast im Scharwenkahaus

Im Rahmen der Gesprächsreihe mit Persönlichkeiten anlässlich des 100 jährigen Bestehens der Gemeinde  berichtet der Nestor des Fördervereins Kurort Bad Saarow über sein Leben Mit blauem Seidenschal, Eloquenz und Humor erklimmt der 91jährige das Podium. Nicht ohne den in der ersten Reihe sitzenden Damen Komplimente zu machen. Gerlinde Stobrawa, die langjährige ehemalige Bürgermeisterin und amtierende [...weiterlesen]

Eingetaucht in emotionale Klangwelten

Pianisten Lutz Gerlach und Ulrike Mai bringen ihre Zuhörer zum Träumen und Relaxen

Ein großer Teil der Besucher des ausverkauften Konzertes sind Fans von Ulrike Mai und Lutz Gerlach. Auch seine Tante ist da, die in Bad Saarow wohnt und die er schon aus Kindertagen kennt. Das Künstlerpaar aus Ahrenshoop ist am Sonnabend mit großer Freude im Scharwenka-Haus erwartet worden, denn sein Auftritt im vergangenen Jahr – nach [...weiterlesen]

Alle Jahre wieder: Modenschau zum Frauentag

Boutique "Spiegelbild" zeigt neue Trends / Junge Pianistin begeisterte die Zuschauer

  Wenn Modenschau im Scharwenka Kulturforum angesagt ist, dann sind die Karten schnell ausverkauft. Schließlich hat die Veranstaltung zum Internationalen Frauentag, die mit einem Glas Sekt für jeden beginnt, Tradition. Und die ist eng verbunden mit der in Bad Saarow ansässigen Boutique „Spiegelbild“. Auch diesmal  stimmte Christine Krüger (sie hat geheiratet und heißt jetzt nicht [...weiterlesen]

Ein Kammerkonzert der Spitzenklasse

Elisabeth Heise-Glass (Violine) und Erika le Roux (Klavier) begeisterten das Publikum im Scharwenkahaus.

Am 25. Februar war im Scharwenka Kulturforum in Bad Saarow wieder Kammermusik angesagt. Eingeladen waren die Geigerin Elisabeth Heise-Glass und ihre Klavierbegleiterin Erika le Roux, die beide nicht zum ersten Mal in diesem Haus konzertierten. Sie begannen ihr Konzert mit der höchst anspruchsvollen „Kreutzer“-Sonate von Ludwig van Beethoven, die dieser dem französischen Geiger Kreutzer gewidmet [...weiterlesen]

Sie kam, erzählte, spielte Klavier und bekam viel Beifall

Musikschulleiterin Violetta Liebsch erfreute die zahlreichen Gäste "Zur Kaffeezeit"

Ob „Zur Kaffeezeit“ oder „Hör mal zu“ – in beiden Veranstaltungsformaten des Scharwenka Kulturforums erfahren die Gäste mehr über Menschen, von denen sie bisher nur die Namen kannten. Am vergangenen Donnerstag erfuhren sie in heiterer Runde viel Violetta Liebsch, eine in Bad Saarow bekannte Persönlichkeit. Sie betreibt seit 20 Jahren im Kurort eine private Musikschule. [...weiterlesen]

Schulstunde der besonderen Art

Ehemalige Schulleiter Jens-Folke Andres und Wolfgang Mertke beim Talk zu Gast

Unter den Gästen beim „Hör mal zu“-Talk waren auch ehemalige Kollegen und Schüler. Kein Wunder, denn auf der Bühne des Scharwenka Kulturforums saßen diesmal zwei Lehrer, die als Direktoren mehr als drei Jahrzehnte an der Spitze der Bad Saarower Maxim-Gorki-Schule gestanden haben: Wolfgang Mertke von 1990 bis 2010 und Jens-Folke Andres von 2010 bis 2022. [...weiterlesen]

Die mit dem Körper spricht . . . .

Die Tänzerin Ines Dalchau zu Gast in Bad Saarow

Es war ein außergewöhnliches Erlebnis am Donnerstagnachmittag im Scharwenkahaus. Ines Dalchau, die frühere Solotänzerin an der Komischen Oper  und der Deutschen Staatsoper Berlin, erzählte über ihren Lebensweg. „Meine Sicht auf meine Zeit“ nennt sie diese Rückschau auf ihr Leben. An ihrer Seite der Musiktheater- und Ballettdramaturg und ehemals stellvertretende Intendant des Staatlichen Tanzensembles der DDR, [...weiterlesen]

Kerstin Auerbach und Christian Helm am Klavier

Kann denn Liebe Sünde sein?

Amüsanter musikalischer Auftakt im Scharwenkahaus

Frech, frivol und vergnüglich – so der musikalische Jahresauftakt 2023 im Scharwenkahaus. Passend zum 100sten Gründungsjahr der Gemeinde und Künstlerkolonie Bad Saarow, das 2023 gefeiert wird. Der Vorsitzende des Kulturvereins, Reinhard Kiesewetter, kündigte weitere Veranstaltungen unter diesem Motto an, unter anderem einen Ball im Stil der 20er Jahre. Die drei Künstler aus Dresden ließen ihrem [...weiterlesen]

Unterhaltsamer Abend mit dem Chefarzt

Klein Platz blieb frei beim Talk "Hör mal zu" mit Dr. Jens Osel

Kein Platz blieb leer bei der ersten Veranstaltung nach der Winterpause im Scharwenka Kulturforum. Für das große Interesse gesorgt hatte Dr. Jens Osel. Der ärztliche Direktor und Chefarzt der Klinik für Traumatologie und Orthopädie des Bad Saarower Helios-Klinikums war diesmal Gast der beliebten Talk-Reihe „Hör mal zu“. Unter den Zuhörern auch Kollegen und Patienten. Aber [...weiterlesen]