„Saarower Klavierkonzerte“ mit Ulrike Mai und Lutz Gerlach

Bach - Vivaldi - Jazz und Meer

Am 18. März findet um 18 Uhr im Scharwenka Kulturforum Bad Saarow unter dem Titel „Bach- Vivaldi- Jazz & Meer“ ein besonderes Klavierkonzert statt. Die Pianisten Ulrike Mai und Lutz Gerlach sind deutschlandweit für ihre besonderen Konzertprogramme bekannt, in denen sie klassische Tradition, zeitgenössische Klänge und Jazz auf einzigartige Weise miteinander verbinden. Wie klingt zum Beispiel das berühmte Thema [...weiterlesen]

„Saarower Kammermusikonzerte“

Elisabeth Heise-Glass (Violine) und Erika le Roux (Klavier) laden ein mit Grüßen aus dem Opernhaus.

Elisabeth Heise-Glass und Erika le Roux waren bereits im April des vergangenen Jahres zu Gast im Scharwenka Haus. Gemeinsam  mit dem in den musikalischen Fußstapfen ihrer Eltern auftretenden Nachwuchs Caterina, Clara und  Konstantin  boten die jungen Leute einen beeindruckenden Nachweis ihrer künstlerischen Qualität auf den verschiedenen Streichinstrumenten. Zur heutigen Veranstaltung treten nun Elisabeth Heise-Glass (Violine) [...weiterlesen]

Philosophieren über Gott und die Welt

Eine Gesprächsrunde für Interessierte und Kenner philosophischer Fragestellungen

Kurs für gemeinsames Philosophieren Der Philosoph und Gewaltforscher Dr. Bernd Gappa ist am 14.02.2023 zu Gast im Scharwenka Haus. Zu Beginn einer neuen Gesprächsreihe hat er uns seine Gedanken zu diesem Vorhaben mitgeteilt: Er macht ein Angebot an Menschen, die sich mit ihm und mit anderen Interessierten über Gott und die Welt austauschen möchten. Dieses [...weiterlesen]

„Zur Kaffeezeit“ mit Violetta Liebsch

Inhaberin und Leiterin der Musikschule in Bad Saarow

Mit Violetta Liebsch wird die Gesprächsreihe mit bekannten Persönlichkeiten des Kurortes Bad Saarow aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens fortgesetzt. Violetta Liebsch gründete bereits 1994 neben ihrer Konzerttätigkeit eine private Musikschule in Fürstenwalde. Als ausgebildete Konzertpianistin und Musikpädagogin entwickelte sie neue Lernkonzepte für Musikinstrumente. Nachdem ihre Musikschule 2003 nach Bad Saarow umgezogen war, entstand nach und [...weiterlesen]

„Zur Kaffeezeit“ mit Ines Dalchau, ehemalige Solistin des Balletts der Deutschen Staatsoper

"Meine Sicht auf meine Zeit"

Ines Dalchau ist im Kiez der Weberwiese in Berlin geboren und wurde in den 70er und 80er Jahren als Balletttänzerin  auf den Brettern, die die Welt bedeuten, gefeiert. An diesem Nachmittag wirft Ines Dalchau einen Blick zurück auf ihre Zeit beim Staatsopernballett. Für diese Veranstaltung ist der Musiktheater- und Ballettdramaturg Jürgen Nitschmann an ihrer Seite. [...weiterlesen]

„Zur Kaffeezeit“ ein musikalisch-literarischer Nachmittag mit Thomas Stelzer

Thomas Stelzer, Songwriter, Pianist und Sänger aus Dresden

Thomas Stelzer war bereits im vergangenen Jahr zu Gast im Scharwenka Garten. Mit seiner Jazz-Gruppe bot er dem Publikum Blues vom Feinsten. Hier wurde bereits deutlich, als Pianist, Sänger, Arrangeur, Texter und Songwriter hat er sich mit Leib und Seele der Südstaatenmusik verschrieben und bringt diese mit seiner Band mit eigenem Feuer, schwungvoll, locker und [...weiterlesen]

Weihnachten mit den German Gents

Ein A-Cappella Vokalquartett aus Berlin

Weihnachten mit den German Gents „Es sind noch wenige Tage bis zum Fest und wie bei uns allen beginnt der Weihnachtstrubel auch bei Familie Rose. Geschenke besorgen, den Weihnachtsbaum schmücken, Gedichte auswendig lernen… und dabei darf natürlich auch die Vorfreude auf Weihnachten nicht zu kurz kommen. Als wäre das nicht schon genug, ist der Jüngste [...weiterlesen]

Gelungener Auftakt

Beeindruckende Vorstellung zu den "Saarowern Klavierkonzerten"

Nach den vielen Sommerveranstaltungen im Scharwenka Garten gab es erstmalig wieder eine Vorstellung mit meisterhafter Klaviermusik im Musiksaal des Scharwenka Hauses. Dazu erreichte uns eine Zuschrift von Eberhard Geiger, Dipl.-Musikwissenschaftler wohnhaft in Bad Saarow, Kenner dieses Metiers und erwartungsvoller Gast bei dieser Veranstaltung. [...weiterlesen]

Gedenkveranstaltung zum 1. Todestag von Peter Wachalski (1941 – 2021)

Nachruf und Würdigung

Am 1. August 2021 ist Peter Wachalski nach langer Krankheit in Bad Saarow verstorben. Bedingt durch die Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen war eine Würdigung des Verstorbenen zeitnah in „seinem“ Scharwenka – Haus/Kulturforum in Bad Saarow nicht möglich. Mit einer Ehrung wollen Freunde, Vertraute und Wegbegleiter mit persönlichen Erinnerungen seiner Leistungen, seines Engagements, seiner [...weiterlesen]

Auftritt von jungen Pianisten in der Reihe „Saarower Klavierkonzerte“

Absolventen und Studenten der Musikhochschule "Hanns Eisler" Berlin geben ihr Debüt im Scharwenka Haus.

Nach Vorabsprachen mit der Musikhochschule „Hanns Eisler“ werden die nächsten Auftritte von begabten Musikstudenten und Pianisten im Scharwenka Haus vorbereitet.. Der nächste Termin, die namentliche Besetzung und das Programm für diese Veranstaltung stehen hiermit fest.     Matteo studiert im 2. Semester Masterkurs in der Klasse von Birgitta Wollenweber. Franz Schubert Impromptu op.90 Nr.1 Robert [...weiterlesen]

Auftritt von jungen Pianisten in der Reihe „Saarower Klavierkonzerte“

Absolventen und Studenten der Musikhochschule "Hanns Eisler" Berlin geben ihr Debüt im Scharwenka Haus.

Bis Ende September waren noch Semesterferien für die jungen Künstler an der Musikhochschule „Hanns Eisler“, aber nun wissen wir, wer von den begabten Musikstudenten und Pianisten zum Auftritt ins Scharwenka Haus kommt. Zum einen hat sich einer von den zur Zeit glänzendsten jungen russischen Pianisten angesagt.               Roman Borisov [...weiterlesen]

„Zur Kaffeezeit“ mit Carmen Bier

Die Geschäftsführerin des Helios Klinikums Bad Saarow zu Gast im Scharwenka Haus

Carmen Bier durchlief nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Berlin das Management Programm des Helios Konzerns. Im Zuge dessen übernahm sie Projektverantwortung und lernte unterschiedliche Häuser des führenden deutschen Klinikbetreibers in Rottweil, Hattingen, Duisburg und auch Bad Saarow kennen. [...weiterlesen]

Zu den „Saarower Klavierkonzerten“ ist Birgitta Wollenweber erneut zu Gast

Prof. Birgitta Wollenweber ist Leiterin der Fachgruppe Klavier an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin

Seit geraumer Zeit gibt es enge Beziehungen des Vereins Scharwenka Kulturforum zu den Studierenden und Absolventen der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin. Im vergangenen Jahr traten erstmals leistungsstarke Pianisten der Hochschule zu öffentlichen Vorträgen im Scharwenka Haus auf, die mit viel Beifall und Anerkennung des Publikums bedacht wurden. Was liegt näher, als diese hochkarätigen Veranstaltungen [...weiterlesen]

Band „Treibsand“ im Garten des Scharwenka Hauses zu Gast

Das Duo aus Storkow spielt bekannte Songs aus der Pop Geschichte - gerne auch mal einen Jazz Klassiker.

Die Band Treibsand besteht aus den Musikern Tom Engel und Detlev Nutsch und wurde im Frühjahr 2022 gegründet. Tom Engel (Pianist, Sänger und Entertainer) hat Musik studiert und ist als Musiklehrer in Berlin tätig. Sein ausgesprochen breites musikalisches Repertoire reichert er gern mit Jazzelementen an. Er verzaubert seine Zuhörer sowohl mit seiner unverkennbaren Stimme als [...weiterlesen]

Gartenkonzert mit der Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg

Erneuter Auftritt der Combo im Scharwenka Garten.

Das Landespolizeiorchester Brandenburg (LPO) hat sich gegenwärtig zu einem modernen, vielseitigen Unterhaltungsorchester entwickelt. Das Repertoire reicht von großen bläsersinfonischen Originalwerken über Oper, Operette und Musical, bis hin zu Cross-Over-Projekten aus Pop, Rock und Jazz. Heute ist die Combo des LPO zu Gast im Scharwenka Garten. Bereits im vergangenen Jahr begeisterte die Combo das Publikum. Unter [...weiterlesen]

RAG DOLL – Willkommen in den wilden 20ern.

Mit Gesang, Piano und Posaune präsentieren die Ladys Jazz  vom Feinsten.

Als Rag Doll sich 2012 gründet, sind sich Sängerin Käthe von T. und Pianistin Amy Protscher einig: Bessie Smith ist schuld daran, dass sie sich mit Rag Doll den 1920er Jahren und ihrer Musik verschrieben haben. Vom emotionalen Überschwang und dem derben, aber ehrlichen Humor der «Kaiserin des Blues» Bessie Smith und ihren Zeitgenossinnen von [...weiterlesen]

BUDU – Stimme der Ukraine

Ein Benefizkonzert für die Ukraine mit Künstlern aus der Ukraine.

Zu Gast im Scharwenka Garten sind aus aktuellem Anlass Diana und Oleg Yanushkevych, ein ukrainisches Künstlerehepaar aus der Ukraine. BUDU – ist ukrainisch und heißt „ICH WERDE“. Für die Musiker*innen steht es musikalisch wie menschlich in diesen Zeiten für eines: Be Ukraine + Deutschland + Ukraine! Seit dem 21.02.22 sind Oleg und Diana in Berlin. Drei [...weiterlesen]