Wie geht es weiter im Scharwenka Kulturforum?

Veranstaltungen werden bis auf weiteres nicht durchgeführt

Nach den neuesten Lockerungen zu den Einschränkungen der derzeit herrschenden Covid-19 Pandemie wurden Hoffnungen auch für das Scharwenka Kulturforum geweckt.  Aus diesem Grunde war es notwendig, für die Gestaltung des weiteren Lebens im Haus Stellung zu beziehen und Präzisierungen vorzunehmen. [...weiterlesen]

Wiedererwachen im Scharwenka Haus

Führungen finden wieder statt

Langsam, Schritt für Schritt erwacht auch im Scharwenka Haus wieder das Leben. Es wird geputzt und gewerkelt. Während immer noch keine Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden, kann das Haus bei Führungen besichtigt werden. [...weiterlesen]

Hilfe für das Scharwenka Haus

Auch das Scharwenka Kulturforum muss während der Corona Pandemie geschlossen bleiben. Es finden zur Zeit keine Veranstaltungen und keine Kurse statt, auch das Museum kann nicht besucht werden. Trotzdem möchte die ehrenamtlich geführte kulturelle Einrichtung weiterhin für Besucher und Gäste bestehen bleiben. [...weiterlesen]

Information zur Schließung des Scharwenka Kulturforums

Die Pandemie des Corona-Virus macht auch um das Scharwenka Kulturforum keinen Bogen

Update vom 17. März 2020: Die Lage bleibt auf unabsehbare Zeit kritisch. Die aktuellen behördlichen Anordnungen untersagen unter Hinweis auf das Robert-Koch-Institut  jegliche Veranstaltungen, zunächst bis Ende April. Deshalb wird auch das Scharwenka Kulturforum geschlossen, alle Veranstaltungen bis zum 30.04.2020 werden abgesagt. [...weiterlesen]

„Kaffeezeit“ mit Dipl. Ing. Volker A. Wittich

Der Gartendesigner und Publizist zu Gast im Scharwenka Kulturforum

Volker Wittich ist seit Jahr und Tag ein ausgewiesener Kenner der Gartenbaukunst.  In vielen Publikationen und Gartenkunstvorträgen hat er sich besonders mit dem Leben und Schaffen  des Gartenkünstlers und Städteplaners Peter Joseph Lenné (1789 – 1866) beschäftigt. Aus Anlass des  154. Todestages  von  Lenné  im Januar 2020 wird  deshalb auch an diesem Nachmittag der große [...weiterlesen]

„Lieblingsorte“

Mein Saarow – entdecken, erfahren, erleben

Anlässlich des Weltgästeführertages findet eine öffentliche Veranstaltung mit Kurzvortrag und Plauderstunde zum Thema „Mein Saarow – entdecken, erfahren, erleben“ durch den Verein Gästeführer Region Scharmützelsee e.V. im Scharwenka Kulturforum statt. Gemeinsam und unter Obhut des Fördervereins „Kurort Bad Saarow“ e.V. wurde in den letzten Jahren im Ort eine ganze Reihe von Projekten verwirklicht, die zu [...weiterlesen]

Irisch-Schottischer Folk mit Celtic Affair

Harmonische Gesangsstimmen, geschmackvolle und dynamische Songs und Tanzmelodien, Virtuosität an den akustischen Instrumenten, geniale Arrangements, unbedingte Spielfreude sowie sympathisch heitere Ansprache an das Publikum, eingebettet in einen hervorragend abgestimmten Sound – das ist Celtic Affair. [...weiterlesen]

Mode und Musik zum Internationalen Frauentag.

Die Mode-Boutique "Spiegelbild" stellt eine Auswahl von Modellen aus der Frühjahrskollektion 2020 vor.

Auch in diesem Jahr  findet eine Modenschau  der Boutique „Spiegelbild“, Bad Saarow, traditionell zum Internationalen Frauentag im Scharwenka Haus statt.  [...weiterlesen]

Neubürgertreffen im Scharwenka Haus

Vertreter des Amtes Scharmützelsee, der Gemeinde Bad Saarow sowie verschiedener Vereine und Organisationen stellen sich vor.

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder ein Neubürgertreffen für alle im letzten Jahr nach Bad Saarow hinzugezogenen Bürger statt. [...weiterlesen]

Tanzende Buchstaben

Klavierkonzert mit Christian Seibert (Frankfurt/Oder)

Das Hauptwerk des Klavierabends mit Christian Seibert, ursprünglich von Schumann als Faschingsschwank bezeichnet, ist eine Sammlung von 21 verschiedenen Charakterstücken, entstanden in den Karnevalstagen des Jahres 1835. [...weiterlesen]

Tänze durch die Jahrhunderte

Klavierkonzert mit Leopoldo Lipstein (Leverkusen)

Die Interpretationskunst des argentinischen Pianisten Leopoldo Lipstein gehört zu den bemerkenswertesten des gegenwärtigen Konzertlebens. [...weiterlesen]

Musik ist Fantasie

Kammermusikkonzert mit Anton Abanovich (Flöte) und Nadja Lipa (Klavier)

“Ohne Fantasie keine Kunst” schrieb der berühmte Pianist und Komponist Franz Liszt. Diesem  Vermächtnis folgend haben Anton Abanovich und Nadja Lipa aus Vilnius (Litauen) ihr Konzertprogramm “Musik ist Fantasie” zusammengestellt. [...weiterlesen]

Magyar Àbrànd

Kammermusikkonzert mit Anna Barbara Kastelewicz (Violine) und Alina Pronina (Klavier)

Ein temperamentvoller Abend Ein temperamentvolles Programm voller Eleganz, Energie und Fröhlichkeit – wie die wilden Pferde der ungarischen Puszta. [...weiterlesen]

Balladen und Sonaten

Klavierabend mit Daniel Seng

Der junge, hochbegabte Pianist Daniel Seng ist Preisträger einer Reihe internationaler Wettbewerbe und hat regelmäßige Auftritte als Solist mit renommierten Orchestern. [...weiterlesen]