Ein Repro-Klavierabend mit Dipl.-Musikwissensch. Eberhard Geiger, Bad Saarow

Klaviersonaten

In der bewährten und nun schon traditionelle Reihe mit dem Reproduktionsklavier im Scharwenka Haus stehen an diesem Abend Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven im Mittelpunkt . Aus Anlass des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven in diesem Jahr hat Eberhard Geiger diese Veranstaltung unter das Motto gestellt: Hör – Erfahrungen. Ein Beitrag zum Beethoven – Jahr. Aus dem umfangreichen Bestand des Scharwenka Archivs wurden sorgfältig Musikaufnahmen ausgewählt, die auf Rollen für das Steinway-Welte Reproduktionsklavier zu Beginn des 20. Jahrhunderts von renommierten Pianisten eingespielt wurden. Mit  Anmerkungen zu Werken und Interpreten in Bild und Ton  wird Eberhard Geiger durch den Abend führen.

Folgende Auswahl wurde getroffen:

Ludwig van Beethoven:

Sonate für Klavier Nr.23 f-Moll, op.57 „Appassionata“ (1804/05) , Satz Allegro assai

Sonate für Klavier Nr.27 e-Moll, op.90  (1814) 1. und 2.Satz

vorgetragen von Xaver Scharwenka (1850-1924)

Ludwig van Beethoven:

Sonate für Klavier Nr.14 cis-Moll, op.27 Nr.2 (1801) „Sonata quasi una  Fantasia / Mondscheinsonate“ Sätze 1 bis 3

vorgetragen von Ignacy Jan Paderewski, Klavier (1860-1941)

         

Der Eintritt ist frei. Wir würden uns über eine Spende zur Unterstützung des Vereins freuen.

Im Scharwenka Kulturforum gilt eine Hygieneordnung.