Klangmagie und Tastenzauber mit der Konzertpianistin Gerlint Böttcher

Bad Saarower Klavierkonzert

Die Konzertpianistin Gerlint Böttcher ist auf vielen Konzertbühnen Europas, Asiens und Amerikas zu Gast und ein häufiger und gern gesehener Gast im Scharwenka Haus.In ihrem neuen Programm „Klangmagie und Tastenzauber“ präsentiert sie Werke von Ludwig van Beethoven, Schubert-Liszt (Transkriptionen),  Xaver Scharwenka, Arndt Netzel und Franz Liszt.

Gerlint Böttcher studierte an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ bei Renate Schorler und beendete ihre Ausbildung mit dem Konzertexamen „mit Auszeichnung“. Nachhaltig geprägt wurde sie u.a. durch die Professoren Georg Sava und Bernard Ringeissen.

Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe und gewann unter anderem den Internationalen Kammermusikwettbewerb „Isola di Capri“ in Italien. Gefördert wurde sie durch die Gotthard-Schierse-Stiftung in Berlin.

Neben ihrer regen Konzerttätigkeit mit renommierten Orchestern wie dem Konzerthausorchester Berlin, den Berliner Symphoniker, dem Philharmonischen Staatsorchester Halle, dem Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt/Oder und der Jenaer Philharmonie lehrt die Pianistin an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und ist Gründerin und künstlerische Leiterin der Schlosskonzerte Königs Wusterhausen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 24,00 €.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich:

Direkt buchen über Reservix

und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums freitags 09.00-13.00 Uhr und samstags 10.30-16.00 Uhr.

Bitte beachten, im Scharwenka Haus gilt eine Hygieneordnung.

Diese Veranstaltung wird von der Sparkasse Oder-Spree unterstützt.